Dein Glücks-Business Blog

Mein Umgang mit vielen Aufträgen

Mein Umgang mit vielen Aufträgen

·Business· 2 Kommentare

Schon häufiger wurde ich in meinen Coachings gefragt, wie viele Aufträge ich so im Monat habe und wie ich mich organisiere. Ganz ehrlich: Ich weiß nie wie viele ich gerade hatte. Ich schau dann immer in meinen Kalender und schau einfach wie der aktuelle Monat oder der Vormonat aussah. Grundsätzlich sind es schon viele Aufträge, gerade in den Sommermonaten kann es in einem Monat schon mal auf zwei Workshops, sechs Hochzeiten, neun Fotobox-Vermietungen, eine Veranstaltung, zwölf Shootings und acht Coachings kommen: Also 38 Aufträge im Monat.

Vorneweg: Ich bin ein extrem strukturierter Mensch. Struktur und Ordnung ist mir sehr wichtig. Außerdem liebe ich Checklisten und deren Abarbeitung. Im persönlichen Coaching merke ich ob die Person die mir gegenüber sitzt auch so tickt wie ich oder ob hier andere Techniken und Abläufe nötig sind um dieses Arbeiten zu portieren. Aber hier jetzt erstmal mein Weg.

Für die großen und wichtigen Terminbuchungen wie große Veranstaltung, Fotobox Buchungen und Hochzeiten habe ich Auftragszettel entwickelt (siehe folgendes Bild). Diese Zettel kannst du hier herunterladen.

Diese werden direkt nach Auftragseingang angelegt und dann chronologisch aufgehängt (von links oben nach rechts unten und hinter dem rechts unten hängen meist noch weitere Auftragszettel (wenn mehr als vier Aufträge offen sind in den nächsten Monaten).

An dieser Wand komme ich täglich vorbei und habe somit immer alles im Blick. Für Workshops, welche auch etwas mehr Aufwand bedeuten, habe ich meine Checkliste online und gehe diese entsprechend durch wenn ein Workshop ansteht. Ich werde nun wohl nach und nach auf online umstellen, da ich eine Mitarbeiterin habe die darauf ja auch Zugriff haben muss. Und für Shootings & Coachings habe ich die wichtigen Infos in meinem Termin im Google Kalender stehen die auch meine Mitarbeiterin sehen kann. Ich sehe die Termine die Sie ausmacht und sie sieht meine. Somit können wir auf Anfragen immer schnell reagieren und dem anderen einen Auftrag zuweisen.


Und was heißt das jetzt für mich?

Wenn du merkst das "Unordnung" herrscht in deinem Leben oder Arbeitsabläufen, ändere bewusst daran was (wenn du es willst). Am besten immer nur in kleinen Schritten (dann tut es nicht so weh, hab ich mir sagen lassen). Ansonsten kannst du auch gern meine Auftragszettel testen.

Wie immer freue ich mich sehr über Feedback in Form von einem Kommentar!

stay happy
Pat

2 Kommentare

  • Hi Pat,

    ein klasse Beitrag! Ich stelle ja immer wieder mein System um, wenn ich merke, dass es für die Anforderungen nicht mehr ausreicht.
    So, wie zur Zeit wieder. Meine Auftragslage steigt und ich verliere den Überblick.
    Da kommen mir deine Checklisten bzw. die Idee dahinter gerade recht. Habe so etwas zwar schon in One Note, aber Papier hat man halt immer vor Augen.
    Ich werde dann mal wieder umdenken und umstrukturieren.

    Gruß Thomas

    • Ja sehr cool zu hören Thomas!

      Ich bin schon gespannt zu hören wie es so läuft beim nächsten Coaching.

      Gruß Patrick

Schreibe einen Kommentar

Kundenmeinungen

  • Isabell Kauther Fotografie

    »Er nimmt sich Zeit und hört einem zu, gibt super Tipps und man fühlt sich einfach wohl. Man geht mit vielen neuen Ideen, die einem im Kopf rumwuseln, heim. Mir haben die Stunden, die ich mit Pat verbringen durfte, schon jede Menge gebracht. Nicht nur für meine Arbeit, sondern auch einfach für mich - meine Gedanken/Bedenken und alles was so dazu gehört.«

    Isabell Kauther Fotografie·Coaching

  • Adelina

    »Patrick hat uns viel über die Fotografie erklärt, hat sehr viel Geduld mitgebracht und hat uns viel von seiner Erfahrungen mitgegeben. Er ist auf die einzelnen Fragen der Teilnehmer eingegangen und war auch in der Praxis, beim Fotografieren, mit seinem Rat zur Seite gestanden und hat Tipps gegeben wie das Bild am Ende noch besser aussehen könnte. «

    Adelina·Workshop: Fotografie für Einsteiger

  • Thomas Hoecker Wedding & ART

    »Patricks Coaching hat mir so viel gebracht. Sei es in der Fotografie, oder in meinem Hauptjob. Seine offene und ehrliche Art hat schon auf mich abgefärbt. Anfangs noch schüchtern, mittlerweile viel Selbstbewusstsein dazu gewonnen. Patrick würde jetzt sagen „Verlasse deine Komfortzone“ und das mache ich seit seinem Coaching regelmäßig, was mich immer aufs neue wachsen lässt!«

    Thomas Hoecker Wedding & ART·Coaching

  • Mareike-Barbara

    »Wichtig für mich war, dass wir nicht nur einen theoretischen Teil absolvieren, sondern auch in praktischen Übungen Erfahrung sammeln können. Während dem Workshop ging Patrick auf alle Fragen ein und nahm sich im Nachgang ebenfalls sehr viel Zeit für Antworten. Da ich mit seiner Arbeit so zufrieden und begeistert war, buchten wir Ihn gleich noch für ein 'Babybauch Shooting' und unsere Hochzeit.«

    Mareike-Barbara·Workshop: Fotografie für Einsteiger

  • Franziska - Villa KuntHaarbunt

    »Ich gehe mit einem Problem zu Patrick hin und komme mit neuem Mut, Ideen und Tatendrang für eine Lösung wieder heraus. Ich erlebe bei ihm wertschätzendes Feedback was mich bei anstehenden Entscheidungen dazu bringt, das zu tun wovon ich dann auch wirklich überzeugt bin. Durch ihn ist mir bewusst geworden wie wichtig es ist, sich im Leben Ziele zu setzen. «

    Franziska - Villa KuntHaarbunt·Coaching

  • Susanne

    »Um als Anfänger bei den vielen theoretischen Büchern etc. nicht gleich den Mut zu verlieren, hatte ich Glück, einen Platz in Patrick's Workshop für Einsteiger zu bekommen... das war super!!! Durch abwechselnde Theorie- und Praxisphasen war der Workshop total lehrreich, durch die gute Organisation und wie Patrick das Thema aufbereitet hat, "flogen" die 8 Stunden nur so dahin. «

    Susanne·Workshop: Fotografie für Einsteiger