Dein Glücks-Business Blog

Steuererklärung als Kleinunternehmer

Steuererklärung als Kleinunternehmer

·Business· 0 Kommentare

Ganz wichtig: Alle Angaben ohne Gewähr! Ich erkläre hier nur wie ich meine Steuererklärungen in den letzten Jahren gemacht habe.

Diese Woche habe ich meine letzte Steuererklärung mit meiner etablierten Excel-Tabelle erstellt und lasse euch nun daran teilhaben. Falls du auch zu denen gehörst die zum ersten Mal eine Steuererklärung fürs Kleingewerbe / Nebengewerbe erstellen oder aber bislang das ganze Thema gehasst hast, weil es so unübersichtlich und schwierig ist, bist du bei diesem Blogartikel genau richtig! Du bekommst hier nicht nur meine Excel-Tabelle in der du nur noch deine Zahlen einfügen musst, sondern auch noch viele Tipps & Tricks.

Warum meine letzte Steuererklärung mit dieser Excel-Tabelle? Ich zähle seit dem 01.01.2018 nicht mehr zu den Kleinunternehmern und darf nun MwSt. ausweisen und Steuervoranmeldungen machen (und was sonst noch dazu gehört). Aus diesem Grund habe ich mir einen Steuerberater gesucht der mir diese Arbeit abnimmt. Um aber auch ihm Arbeit zu ersparen und damit ich dennoch die Möglichkeit des Controllings habe, arbeite ich seit August 2017 mit sevDesk (mehr dazu in dem Aritkel: Rechnungen schreiben leicht gemacht).

Außerdem nochmal der Quick-Tipp: Um auf Steuernachzahlungen vorbereitet zu sein, solltest du einfach jeden Monat 50% der Einnahmen auf das Sparkonto übertragen und NICHT ANRÜHREN! So schaffst du dir einen Puffer mit dem du auf fast alles vorbereitet bist. Hier empfiehlt es sich für das eigene Business einfach ein kostenloses Konto z.B. bei ING-DiBa anzulegen. Gleich noch ein kostenloses Sparkonto dazu und du bist TOP vorbereitet (Kreditkarte gibt es auch kostenlos und du kannst z.B. bei Amazon Business easy bezahlen).


Was muss ich zu meinem Kleinunternehmen angeben?

Die eigene Einkommenssteuererklärung aus nicht-selbstständiger Arbeit hast du sicher schon ein zwei mal gemacht. Das tolle an einem Kleinunternehmen: Du musst nur die Anlage G hinzufügen und in die erste Zeile deinen Firmennamen + Art des Gewerbes sowie deinen Gewinn (aus meiner Excel-Tabelle unten -> "Gewinn / Verlust") eintragen. Das wars! Den Rest kannst du in meiner Excel-Tabelle pflegen / eintragen und als Anlage zu deiner komprimierten (und gedruckten) Einkommenssteuererklärung beilegen.


Erklärung meiner Excel-Tabelle

Meine Auswertungs-Excel-Tabelle kannst du HIER herunterladen. Außerdem empfehle ich dir über das Jahr regelmäßig (z.B. 1x pro Monat ein Termin im Kalender anlegen) die Einnahmen und Ausgaben in dieser Excel-Tabelle zu notieren und alle Spalten entsprechend auszufüllen.

Der Vorteil: Wenn du deine Steuererklärung machst, hast du schon alles vorbereitet und musst nur noch die Anlage G hinzufügen und die Zeile 4 ausfüllen - Fertig! Meine Steuererklärung war nach 10 Minuten erledigt, da ich schon alle Daten / Unterlagen bereit liegen hatte. Und damit du weißt wie was wo eingetragen werden sollte, hier ein kurzes Erklärvideo:

Nochmal die Abkürzungen etwas ausführlicher beschrieben:

  • AfA: Aufwendungen für Abnutzung auf bewegliche Wirtschaftsgüter
    • Erklärung: Alles ab 410€ und das man abschreiben kann
    • Beispiel: Laptop schreibe ich für vier Jahre ab, also Summe durch 4 und das Ergebnis durch 12, dann habe ich quasi die monatliche Abschreibungsrate
  • AfgW: Aufwendungen für geringwertige Wirtschaftsgüter
    • Erklärung: Alles was zwischen 100€ und 410€ liegt
    • Beispiel: Mikrofon um Desktopvideos aufzunehmen mit einem anständigen Ton -> 180€
  • ÜuaB: Übrige unbeschränkt abziehbare Betriebsausgaben
    • Erklärung: Alles was unter 100€ liegt
    • Beispiel: Kugelkopf mit Wechselplatte fürs Stativ -> 50€
  • Fbk: Fortbildungskosten
  • Wk: Werbekosten
  • BGAV: Beiträge, Gebühren, Abgaben und Versicherungen


Falls du nun noch irgendwelche Fragen hast: Ab damit in die Kommentare! Ich werde jeden Kommentar so gut ich kann beantworten und wenn es Kommentare mit Mehrwert für diesen Beitrag sind, auch den Beitrag nach und nach ergänzen.

stay happy
Pat

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Kundenmeinungen

  • Isabell Kauther Fotografie

    »Er nimmt sich Zeit und hört einem zu, gibt super Tipps und man fühlt sich einfach wohl. Man geht mit vielen neuen Ideen, die einem im Kopf rumwuseln, heim. Mir haben die Stunden, die ich mit Pat verbringen durfte, schon jede Menge gebracht. Nicht nur für meine Arbeit, sondern auch einfach für mich - meine Gedanken/Bedenken und alles was so dazu gehört.«

    Isabell Kauther Fotografie·Coaching

  • Adelina

    »Patrick hat uns viel über die Fotografie erklärt, hat sehr viel Geduld mitgebracht und hat uns viel von seiner Erfahrungen mitgegeben. Er ist auf die einzelnen Fragen der Teilnehmer eingegangen und war auch in der Praxis, beim Fotografieren, mit seinem Rat zur Seite gestanden und hat Tipps gegeben wie das Bild am Ende noch besser aussehen könnte. «

    Adelina·Workshop: Fotografie für Einsteiger

  • Thomas Hoecker Wedding & ART

    »Patricks Coaching hat mir so viel gebracht. Sei es in der Fotografie, oder in meinem Hauptjob. Seine offene und ehrliche Art hat schon auf mich abgefärbt. Anfangs noch schüchtern, mittlerweile viel Selbstbewusstsein dazu gewonnen. Patrick würde jetzt sagen „Verlasse deine Komfortzone“ und das mache ich seit seinem Coaching regelmäßig, was mich immer aufs neue wachsen lässt!«

    Thomas Hoecker Wedding & ART·Coaching

  • Mareike-Barbara

    »Wichtig für mich war, dass wir nicht nur einen theoretischen Teil absolvieren, sondern auch in praktischen Übungen Erfahrung sammeln können. Während dem Workshop ging Patrick auf alle Fragen ein und nahm sich im Nachgang ebenfalls sehr viel Zeit für Antworten. Da ich mit seiner Arbeit so zufrieden und begeistert war, buchten wir Ihn gleich noch für ein 'Babybauch Shooting' und unsere Hochzeit.«

    Mareike-Barbara·Workshop: Fotografie für Einsteiger

  • Franziska - Villa KuntHaarbunt

    »Ich gehe mit einem Problem zu Patrick hin und komme mit neuem Mut, Ideen und Tatendrang für eine Lösung wieder heraus. Ich erlebe bei ihm wertschätzendes Feedback was mich bei anstehenden Entscheidungen dazu bringt, das zu tun wovon ich dann auch wirklich überzeugt bin. Durch ihn ist mir bewusst geworden wie wichtig es ist, sich im Leben Ziele zu setzen. «

    Franziska - Villa KuntHaarbunt·Coaching

  • Susanne

    »Um als Anfänger bei den vielen theoretischen Büchern etc. nicht gleich den Mut zu verlieren, hatte ich Glück, einen Platz in Patrick's Workshop für Einsteiger zu bekommen... das war super!!! Durch abwechselnde Theorie- und Praxisphasen war der Workshop total lehrreich, durch die gute Organisation und wie Patrick das Thema aufbereitet hat, "flogen" die 8 Stunden nur so dahin. «

    Susanne·Workshop: Fotografie für Einsteiger